Beratungen


Wir bieten Beratung für:



Hallo Mädchen, hallo Junge

Vielleicht

  • interessierst du dich einfach für das Thema sexueller Missbrauch
  • du hast selbst schon einmal so etwas erlebt oder
  • du kennst jemanden, der/dem so etwas passiert ist

Dann wollen wir dir Mut machen, Hilfe zu holen.

Wir sind eine Beratungsstelle, die Mädchen, Jungen und jungen Erwachsenen hilft, die so etwas erlebt haben. Wir wissen, dass es oft schwer ist, darüber zu reden. Vielleicht aus Angst oder weil man sich schämt. Viele Mädchen und Jungen bleiben alleine damit und bekommen keine Hilfe.

Deswegen möchten wir dir Mut machen. Trau dich, dir Hilfe zu holen, auch wenn es nicht einfach ist, bei uns anzurufen oder uns eine Mail zu schicken. Wenn du vorbeikommen willst, kannst du auch gerne eine Freundin oder einen Freund mitbringen.

  • Wir versprechen dir, dass das, was du uns erzählst, vertraulich behandelt wird.
  • Wir machen nichts, was nicht mit dir abgesprochen ist, sondern wir überlegen mit dir zusammen, welche Möglichkeiten es gibt, um mit deiner Situation umzugehen.
  • Am wichtigsten ist für uns das, was du willst.
  • Auf Wunsch kannst du anonym beraten werden. Du brauchst uns deinen Namen nicht zu nennen.
  • Die Beratung ist kostenlos.


Wenn du nicht in die Beratungsstelle kommen kannst oder willst, kannst du auch anrufen oder du schreibst uns eine Mail. Wir antworten garantiert.

        07141-6887190
        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben

 

Liebe Eltern, Freunde und Freundinnen von Betroffenen

Eltern, deren Kinder sexuelle Gewalt erleiden mussten, sind oft selbst in einer sehr belasteten Situation. Viele Fragen sind zu klären, z.B. fragen sich Eltern oftmals wie jetzt mit Tochter / Sohn umgehen? Braucht unser Kind eine Therapie? Sollen wir eine Anzeige machen? Was kommt bei einer Anzeige auf uns bzw. unser Kind zu? Wie können wir selbst damit umgehen, dass unserem Kind „so etwas“ passiert ist? Haben wir etwas falsch gemacht?

Bei all diesen Fragen möchten wir Sie gerne unterstützen.

Wir haben Schweigepflicht. Das heißt, wir behandeln alle Gespräche vertraulich und erzählen nichts weiter. Und die Beratung ist kostenlos.

        07141-6887190
        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben

 

Liebe Erzieher/innen, Sozialpädagog/innen, Lehrer/innen, Psycholog/innen und Ärzt/innen

Vielleicht haben Sie einen Verdacht bei einem Kind oder einem Jugendlichen, dass er oder sie sexuell missbraucht werden könnte. Oder Sie haben mitbekommen, dass ein Mädchen/ein Junge sexuelle Gewalt erlebt oder erlebt hat. Dann sind viele Punkte zu klären. Z.B. wie Sie mit einem solchen Verdacht umgehen können. Was Sie tun können, um dem betreffenden Mädchen oder Jungen zu helfen. Was bei einer Anzeige auf die Kinder und Jugendlichen zukommt. Ob evt. eine Kindeswohlgefährdung vorliegen könnte, die ein fachliches Einschreiten erforderlich macht.

Bei all diesen Fragen und anderem beraten wir Sie gerne, persönlich oder am Telefon. Wir unterstehen der Schweigepflicht und werden alles, was Sie erzählen, vertraulich behandeln.

Die Beratung ist kostenlos.

        07141-6887190
        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben